Spielertransfers

"Wenn das Bosman-Urteil ein Erdrutsch war, dann ist dieser Fall zumindest ein riesiger Einschnitt."

Das wie vorstehend von Dietmar Beiersdorfer in seiner damaligen Funktion als Sportlicher Leiter des Hamburger SV kommentierte sog. Webster-Urteil (zitiert in: "Bundesliga entsetzt über Webster-Urteil", 01.02.2008 Spiegel Online) hat, soweit ersichtlich, nicht zu den befürchteten verheerenden Folgen für den Fußball geführt.

Dennoch, der vom Deutschen Fußball Bund zum Download bereitgestellte "Mustervertrag für Vertragsspieler" reicht bei nationalen und transnationalen Spielertransfers im Profisport nicht mehr aus. Eine Vielzahl von Themen bedarf rechtssicher gestalteter Einzelfallabreden, so z. B. Verlängerungsoptionen, Prämienregelungen u. ä..

Gern bringen wir unser juristisches Know-how in Ihrem Interesse ein, um das Engagement nicht nur sportlich, sondern auch wirtschaftlich zu einem Erfolg werden zu lassen. Unsere Beratungsleistungen beschränken sich dabei nicht auf einzelne Spielerverträge, sondern umfassen auch die konzeptionelle und juristische Beratung von sog. Transferfonds und die betreffenden Investments.